Kategorien

     Edelsteine und Halbedelsteine

     

    Edelstein ist ein Mineral oder ein Stoff organischer Herkunft, der vor allem für seine außergewöhnlichen ästhetischen Eigenschaften geschätzt und besonders bei den Juwelen und in der Schmuckherstellung beliebt ist. Das Wort Edelstein steht für einen wertvollen Schmuckstein.

    Edelsteine müssen folgende Eigenschaften aufweisen, um unter Edelsteine gezählt werden zu können:

    • wunderschöner Glanz und Farbe
    • Reinheit
    • Beständigkeit
    • mechanische Widerstandsfähigkeit
    • Seltenheit in der Natur

    Der Preis der Edelsteine hängt hauptsächlich von der Qualität, Größe und Seltenheit ab, aber auch von der Existenz künstlicher Konkurrenzprodukte und auch von der aktuellen Mode. Der Preis der Edelsteine wächst mit ihrer Größe.

    Halbedelstein ist ähnlich wie Edelstein ein Mineral, das eine oder mehrere Eigenschaften der Edelsteine nicht aufweist.

     

    AMETHYST

    Amethyst gehört zu beliebten Materialen zur Schmuckherstellung. Es handelt sich um einen violetten Halbedelstein, der verschieden Farbtöne enthalten kann – von lila, hellviolett, dunkelviolett bis zu rotviolett.

    Der Name kommt aus dem griechischen Wort „amethustos“, was „nicht betrunken“ bedeutet. Er hilft bis heute bei der Überwindung der Alkoholsucht. Er stärkt den nüchternen Verstand und nüchterne Sinne. Schon seit dem Altertum wird er ein Stein der Nüchternheit genannt.

    Amethyst schärft den Verstand, hilft sich zu konzentrieren und logisch zu denken. Er erhöht die Motivation, Konzentration und Aufmerksamkeit, wobei er die Fähigkeit zu lernen und sich neue Informationen zu merken verbessert. Amethyst schafft eine innere Ruhe, Harmonie und Gleichgewicht, er fördert die Intuition, Inspiration und wird Menschen empfohlen, die böse Träume haben. Er hilft gegen Schlafprobleme und bewahrt den Menschen vor den Albträumen. Er hilft, die Trauer beim Verlust einer geliebten Person zu überwinden. Er wirkt gegen Kopfschmerzen und Migräne. Amethyst kann auch Wunden oder Blutergüsse heilen.

    Für die heutige Welt ist seine Schutzfunktion sehr von Bedeutung. Amethyst kann uns sowohl vor der bösen Energie anderer Menschen, als auch vor dem Fluch bewahren, oder auch vor elektromagnetischer Strahlung zum Beispiel aus dem Computer oder aus der Mikrowelle.

    Amethyst eignet sich für die Sternzeichen: Wassermann, Fische, Widder und Steinbock.

    Unser Tipp:

    ZITRIN

    Zitrin ist einer der beliebtesten und preisgünstigen Edelsteine auf dem Weltmarkt. Sein Name ist vom französischen Wort „citron“ – zu Deutsch Zitrone – abgeleitet.

    Diese Kristalle sind gelb und gleichzeitig transparent. Die Färbung entsteht durch das Eisen, das sich in seiner Struktur befindet. Dank dem hellen gelben Farbton sind sie außergewöhnlich.

    In Vergangenheit haben die Leute geglaubt, dass Zitrin vor Schlangengift und vor allen bösen Gedanken schützen kann. Früher wurden Menschen mit Depressionen über die lange Winter- und Regenzeit mit Zitrin geheilt.

    Zitrin wird bis heute mit Reichtum in Verbindung gebracht. Er wird als der Stein des Erfolges bezeichnet, er hat sogar Eigenschaften, mit denen der Mensch zum Geld kommen und es bei sich behalten kann. Er beschützt dann aber auch den Menschen, damit dieser nicht zum Geizkragen wird.

    Zitrin stimuliert die Gehirnfunktionen, verstärkt das Intellekt, fördert die Kreativität und Motivation. Zitrin absorbiert nicht die negative Energie aus der Umgebung, sondern transformiert sie in andere Formen der Energie. Für diese Eigenschaft ist er einer der wenigen Steine, die nicht regelmäßig gereinigt und aufgeladen werden müssen.

    Zitrin eignet sich für die Sternzeichen: Wassermann, Löwe, Zwillinge und Stier.

    Unser Tipp:

    GRANAT

    Der Name kommt aus dem lateinischen Wort „granatum“, was „der Same des Granatapfels“ heißt.

    Es gibt mehr als 20 Arten dieses Edelsteines. Sie unterscheiden sich in der Farbe, am bekanntesten ist der rote Granat. Ein kräftiges dunkles Rot ist das erste, was uns bei der Granatfarbe einfällt. Viele Leute wissen nicht einmal, dass es vom Granat auch andere Farben gibt. Die Mode ändert sich jedoch ständig, heutzutage wird für den wertvollsten Granat der Demantoid mit seiner smaragdgrüner Farbe gehalten.

    Es ist nicht üblich, Granat künstlich zu vergüten, da es seinen Parameterwert und Qualität nicht steigert.

    Granat hat die Fähigkeit, Energie zu geben, Liebe und Hingabe zu fördern und auch das Gleichgewicht bei der Sexualität zu erhalten. Der Edelstein verstärkt Beziehungen und das Interesse für den Partner. Besonders der rote Granat erhöht die sexuelle Potenz.

    Granat wirkt sich auf den Körper regenerierend aus, er unterstützt das Metabolismus, heilt die Wirbelsäule, den Rücken, die Zellprobleme und nicht zuletzt regeneriert er auch die DNA. Er hilft ebenfalls die Minerale und Vitamine zu absorbieren.

    Granat eignet sich für die Sternzeichen: Widder, Löwe, Jungfrau, Skorpion, Schütze und Steinbock.

    Unser Tipp:

    OLIVIN

    Olivin, auch „Smaragd der Kreuzerritter“ genannt, gehört zu den billigeren, jedoch wunderschönen Diamanten in einem Farbton. Die berühmteste ist die intensive dunkelgrüne Farbe.

    Die Geschichte des Olivins deutet auf seine Anmut und Beliebtheit schon im alten Ägypten hin.

    Olivin hat sehr starke Wirkung auf den Körper. Er hilft bei Frauenerkrankungen und bei Verdauungsproblemen, heilt Darm- und Gelenkentzündung und die Gicht. Menschen gewinnen dank Olivin Lebenslust, Prosperität und persönlichen Wachstum, die Frauen werden ein schönes Dekolletee mit üppigen Brüsten haben. Er räumt alte Probleme und Schuldgefühle und wirkt sich positiv auf die emotionale Ebene aus. Ebenfalls hilft er bei der Erhaltung der Beziehungen und verstärkt die Liebe.

    Olivin eignet sich für die Sternzeichen: Jungfrau, Waage und Steinbock.

    Unser Tipp:

    ONYX

    Dieser Edelstein gehört zu den Heiledelsteinen. Der Name kommt aus dem griechischen Wort „onyx“, was Fingernagel bedeutet. Mit seiner satten schwarzen Farbe lockt er vor allem die Männer an. Viele Menschen mögen ihn wegen seiner anmutigen intensiven Farbe und wegen seines Glanzes.

    Früher wurde Onyx oft in wertvolle Juwelen zusammen mit königlichen Edelsteinen wie Rubin, Saphir oder Smaragd eingesetzt. Im alten Ägypten wurden aus Onyx Statuen und Behälter geschnitzt, die Römer bildeten daraus fabelhafte Mosaiken, bei den Indern durfte er nicht bei religiösen Zeremonien fehlen.

    Onyx hilft Paaren im Bereich der Sexualität und wirkt gegen Kopfschmerzen. Er wird als Schutz vor Fluch und bösen Kräften verwendet, ebenfalls ist er ein guter Gehilfe bei Selbstbewusstseinsstärkung. Man muss dem Stein natürlich vertrauen, um gewollten Effekt zu erzielen.

    Unser Tipp:

    OPAL

    Der Name kommt aus dem sanskritischem Wort „upala“, was übersetzt wertvoller Stein bedeutet.

    Die Schönheit des Opals besteht vor allem in seinen Regenbogenfarbtönen. Die einzigartige Färbung ist in jedem Opal originell. Charakteristisch ist seine Zerbrechlichkeit, er enthält 5 – 10% Wasser.

    Am meisten bewundert werden der rote und der orangenfarbene Opal. Die Milchopale sind am meisten begehrt. Im Mexiko gehört zu den wertvollsten der orangenrote Opal mit seiner beeindruckenden Farbe.

    Man sagt, dass ein Mensch, der Opal trägt, eine hervorragende Möglichkeit hat, die wahre Liebe zu finden. Seine Heilkräfte sind wertvoll und helfen gegen die Depressionen.

    Opal eignet sich für die Sternzeichen: Widder, Krebs, Skorpion, Schütze, Wassermann und Fische.

    PERLE

    Die Perle ist der einzige Edelstein, der im Inneren eines Lebewesens entsteht. Sie ist charakteristisch durch ihren Glanz, Form und Größe. Zu den bekanntesten Perlen gehören Süßwasserperlen, die jedoch etwas kleineren Wert haben als Perlen, die im Meer entstanden sind.

    Zu den teuersten Perlen gehören goldfarbene und rosafarbene Perlen, deren Vorkommen nicht so üblich ist. Vollkommen runde Perlen sind am höchsten geschätzt und im Allgemeinen gilt: je runder die Perle ist, desto teurer ist sie.

    Zu den üblichen Farben gehören: sahneweiß, golden, rosa, schwarz, silbern und grau. Wenn eine Perle einen Orient, also einen Regenbogenglanz besitzt, ist sie wertvoller als eine identische Perle ohne diesen Glanz. Jede Perle ist in ihrer Farbe, Glanz, Größe und Form ein Unikat. Diese Eigenschaften werden von der Umgebung und von der Perlmuschel beeinflusst.

    Die Perlen waren schon immer ein Zeichen für Reichtum und Macht. Sie bringen ihren Besitzern Vernunft und Gleichgewicht im Leben und sie beschützen sie vor den Einflüssen negativer Energie.

    Unser Tipp:

    RUBIN

    Rubin ist ein Edelstein aus dem sog. „großen Dreier“, zu dem auch Saphir und Smaragd gehören. Zusätzlich mit Diamanten bilden sie die vier teuersten Edelsteine der Welt.

    Der Name kommt aus dem lateinischen Wort „rubeus“, was übersetzt rot heißt. Er symbolisiert die Liebe und die Ehe, traditionell wird er als Haupt- oder als Nebenstein in den Verlobungsringen verwendet. Ebenfalls finden wir ihn im Schmuck zum 40. Hochzeitstag. Rubin ist jedoch nie ganz rot. Er enthält oft verschiedene Rottöne, manchmal kann er auch einen Glanz von anderer Farbe enthalten, wie z.B. rosa, lila, gelb oder orange.

    Ein Talisman mit eingesetztem Rubin ist ein Amulett des Schutzes, der Leidenschaft und der Prosperität. Mehreren Studien zufolge wirkt er sich positiv auf den Menschlichen Körper aus, vor allem bei der Steigerung der Vitalität, der Kondition und sexueller Energie. Er wird für ein Aphrodisiakum gehalten, er erhöht die Sehnsucht, die Leidenschaft und die Wildheit, verstärktaber auch die Treue.

    Rubin hilft bei der Regulierung der Frauenblutung, er lindert die Menstruationsschmerzen und heilt sexuelle Störungen. Er ist ebenfalls bei der Detoxikation des Körpers und des Blutes behilflich. Er erhöht die Konzentration, Motivation, Selbstbewusstsein, er hilft die Schüchternheit zu überwinden und treibt den Menschen zur Prosperität und zum Erfolg.

    Rubin eignet sich für die Sternzeichen: Widder, Löwe und Skorpion.

    Unser Tipp:

    TOPAS

    Einige Quellen besagen, dass Topas nach der Insel Topasos im Roten Meer genannt wurde, anderen Quellen nach kommt sein Name aus einer alten indischen Sprache, in der das Wort „tapas“ das Feuer bedeutet.

    Es gibt verschiedene Formen von Topas. Zu den bevorzugten gehören der tränenförmige und der herzförmige Topas. Der Preis wird auf Grund der Farbigkeit und dem Farbton bestimmt. Topas ist bekannt dafür, dass er ein breites Farbenspektrum beinhalten kann. Gewöhnlich kann er die Farbe der Orchidee oder des Meeres haben.

    Der blaue natürliche Topas ist in den meisten Fällen farblos oder nur sehr leicht gefärbt. Aus diesem Grund werden Topase bestrahlt, wodurch sie intensive blaue Farbe bekommen, anschließend werden sie erhitzt, was die Farbbeständigkeit gewährleistet.

    Topas wird der Freundschaftsstein genannt, da er die Festigkeit, die Treue und die Kampflust in starken Beziehungen und Freundschaften aufrecht hält. Er bringt Ruhe und Freude. Früher wurde er für die Steigerung der Intelligenz verwendet, die Leute in Wohlstand ändern konnten. Topas beschützt nicht nur emotionell, sondern gibt auch das Gefühl der Sicherheit. Er ist ein Stein des Vertrauens und der Kraft.

    Der gelbe Topas eignet sich für Leute, die im November geboren wurden, der blaue für diejenigen, die im Dezember zur Welt kamen.

    Topas eignet sich für die Sternzeichen: Schütze, Löwe und Skorpion.

    Unser Tipp:

    TÜRKIS

    Der Name dieses Halbedelsteines ist aus dem Französischen „pierre turquoise“ abgeleitet, was der türkische Stein bedeutet. Türkis wird allerdings nicht in der Türkei gewonnen. Die Türken haben mit diesem Stein gehandelt und waren die Hauptlieferanten für Europa, daher kommt der Name.

    Dieser Halbedelstein ist selten von reiner blaugrüner Farbe. Üblicherweise hat er kleine braune, schwarze oder graue Flecke, die auch Matrix genannt werden. Der wertvollste Türkis ist von reiner blauer Farbe, die grünliche Farbe wird für weniger wertvoll gehalten. Wenn die Matrix, bzw. das Spinnennetz dem Stein ein besonderes Aussehen gibt, gewinnt er dadurch am Wert.

    Schon vor langer Zeit wurde Türkis als Schmuck und als Heilstein verwendet. Er wird für den Beschützer vor allem Bösen und vor der Gier gehalten. Man hielt ihn für einen Glücksstein. Er unterstützt die Langlebigkeit und beschützt vor übermäßiger Empfindlichkeit auf äußere Reize, vor psychischen Attacken und vor den Auswirkungen der Umweltverschmutzung.

    Türkis eignet sich für die Sternzeichen: Wassermann und Fische.

    Unser Tipp:

    SAPHIR

    Sein Name kommt aus dem arabischen Wort „sahhyros“, was bläulich bedeutet. Die meiste Farbe des Saphirs ist blau, es gibt aber verschiedene andere Farbtöne. Man kennt blauviolette, weiße, gelbe, orangenfarbene, rosafarbene, lilafarbene, grüne, schwarze und farblose Saphire. Doch gerade der blaue Saphir gehört zu den beliebtesten und meist verkauften. Je heller das Blau ist, desto kleineren Wert hat der Stein. Ein zu dunkler Saphir ist allerdings auch weniger wertvoll.

    Saphir gehört zu den Edelsteinen mit leuchtendem Aussehen, der nach einem gründlichen Glanzschleifen ein durchsichtiges Aussehen bekommt.

    Saphir wird im Allgemeinen für Stein des Glaubens und Seelenreinheit gehalten, weshalb er auch als Stein der höchsten Seelenreinheit bezeichnet wird. Er beruhigt die Stimmung, ermöglicht die Konzentrierung und befreit von negativen und ungewollten Gedanken. Er hilft geistige Unruhe und die Gefühle wie Beklemmung, Angst und Depression zu entfernen. Er wird für ein Symbol der Wahrheit und Treue gehalten.

    Im körperlichen Bereich reinigt Saphir das Blut, den Körper und die Gedanken, er lindert Schmerzen, verlangsamt die Blutung, senkt zu hohen Blutdruck, mildert Asthma und hilft gegen Übelkeit.

    Saphir eignet sich für die Sternzeichen: Wassermann, Fische, Stier, Jungfrau und Waage.

    Unser Tipp:

    RAUCHQUARZ

    Der Name Rauchquarz kommt aus dem schottischen Wort „morion“, das wiederum aus dem Griechischen abgeleitet ist und übersetzt bösartig oder ekelhaft bedeutet. Im Französischen bedeutet „moreau“ dagegen nur schwarz. Die Oberfläche des Rauquarzes ist glänzend und hat ein glasiges Aussehen.

    In den Volkstraditionen war der Rauchquarz ein Schutzstein.

    Rauchquarz ist ein Stein, der phyzischen und psychischen Schutz mit sich bringt. Er behebt negative Gedanken, bringt Glück, Prosperität, Reichtum und Wohlstand. Er unterstützt die Konzentrierung, neutralisiert die Angst vorm Versagen, wodurch er das Selbstbewusstsein des Menschen stärkt und damit hilft, vorwärts zu kommen und ans Ziel zu gelangen. Rauchquarz mildert Stress, Angst, Unruhe, Eifersucht, Zorn und andere negative Gefühle und er verwandelt diese in positive Energie.

    Rauchquarz hilft bei Schlafproblemen und gegen Albträume, hilft bei Aufmerksamkeitsproblemen und mildert die Hyperaktivität, indem er die Ruhe herstellt.

    Bei phyzischen Problemen hilft der Rauchquarz gegen Erkrankungen der Nieren, der Bauchspeicheldrüse und der Geschlechtsorgane. Rauchquarz hat die Macht, den Schmerz zu lindern und aufzulösen. Ebenfalls kann er die Wirkung der elektromagnetischen Energie abschaffen.

    Rauchquarz eignet sich für die Sternzeichen: Steinbock und Waage.

     

    Unser Tipp:

    ZIRKON

    Zirkon ist der am meisten verwendete Stein in der Juwelenindustrie. Es handelt sich wahrscheinlich um das älteste bekannte Mineral auf unserem Planeten. Sein Name ist aus dem persischen Wort „zargun“ abgeleitet, was goldfarben heißt.

    Seine Färbung ist nicht gleichmäßig, deshalb wird er oft bearbeitet. Man kennt verschiedene Zirkone, von farblosen klaren, über gelbe, goldene, orangenfarbene, rote, lilafarbene, blaue, grüne bis zu braunen. Der grüne Zirkon ist am teuersten, da er sehr selten vorkommt. Zirkone sind ursprüngliche durchsichtig und haben einen glasigen Glanz.

    Zirkon sieht sehr luxuriös und nobel aus. Genau deswegen ist er ein beliebter Zusatz beim Schmuck. Farblose klare Zirkone dienen als perfekter Ersatz für Diamanten.

    Zirkon drückt Reinheit und Vornehmheit aus. Er ist ein Mineral, das Gewinn, Erfolg, Reichtum, aber auch Weisheit und Ehre mit sich bringt. Er unterstützt den Appetit zum Essen, schützt vor schädlichen Kräften, bringt Glauben an sich selbst, hilft, die Kreativität zu entwickeln, verbessert das Gedächtnis und gewährleistet einen angenehmen und ruhigen Schlaf. Seine positiven Eigenschaften treten jedoch nur bei Menschen auf, die an seine Kraft glauben.

    Zirkon eignet sich für die Sternzeichen: Steinbock, Zwillinge, Löwe, Waage und Stier.

    Er eignet sich nicht für die Sternzeichen: Fische und Krebs.

     

    Unser Tipp:

    Ring mit Farbzirkon in der Farbe nach Geburtsmonat.

     

     

     

     

     


    StartseiteStartseite

      • banner
      X
      Für die Anpassung des Inhaltes und der Werbung, für die Erbringung von Dienstleistungen der sozialen Netzwerke und für die Analyse der Besucherzahl werden Cookies verwendet.
      Ich stimme zu
      Mehr Informationen